14 - 15. Juni 2019

Die Bands für 2017 !!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Bands für 2017 !!!!

      Tattaaaa.........also nicht das Mett...sondern der Tusch !!! :D :D :D :D
      Hier werdet ihr als aller Erstes die Bands für 2017 finden, sobald sie nach und nach feststehen !!!!

      Die wir dann für euch hier auch ausführlich vorstellen..... 8o 8o 8o

      sofern ihr Sie noch nicht kennt...... :thumbup: :thumbup: :thumbup:
      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • Super. Wann geht's los? Wird es wieder ein Voting bei Facebook geben oder sucht Ihr wieder alle Bands aus?

      Persönlich finde ich die zweite Variante besser. Da kann man das ganze Set abwechslungsreicher gestalten, als wenn man es vom Voting-Publikum vorgegeben kriegt.
      Ich hör Musik, die durch die Hallen fegt!
    • Rock am Bahnwerk präsentiert die ersten Bands für das Jubiläumsfestival am 09+10 Juni 2017.


      Wir waren uns absolut einig, dass wir bei den ganzen Bewerbungen an 2 Bands einfach nicht vorbei kommen!
      Da wir, wie Ihr alle wisst, ein Regionales Festival sind , das Bands aus
      unserem näheren Umfeld eine Bühne bieten wollen, geben wir nun Symple
      Lyfe und Imperial Council bekannt.
      Beide stammen aus Gelsenkirchen und werden wieder ein Heimspiel haben.


      Symple Lyfe die schon einmal, bei unserer Premiere 2013 auf der Bühne
      stehen konnten, sind seitdem treue Fans und Freunde des Festivals
      geworden.
      Chris und Marco Böttcher der seine Gitarren sogar selber baut und die
      Schränke für die Gitarren gleich mit, haben dann lange einen Drummer
      gesucht, aber nicht aufgegeben. Die Mühe wurde belohnt und nun gibt es
      gleich eine neue Frontfrau dazu. Nun sind wir ganz gespannt auf das neue
      Gesicht, sind aber sicher das Sie das Bahnwerk richtig rocken werden,
      und nun sind Sie im Anflug.

      Imperial Council müssen wir, den echten Fans von Rock am Bahnwerk, nicht
      mehr näher vorstellen. 2013 noch vor der Bühne, sind Sie seit 2014
      fester Bestandteil des Festivals,Vor, Auf,- und Hinter der Bühne und
      sind ja schon fast Mitveranstalter. Die ganze Band unterstützt das
      Festival mit ganzem Herzen, was zuletzt auch mit dem eigenen Festival
      Song „ Normal ist Woanders „zu erleben war und ist.Zusammen werden wir
      wieder mit Leidenschaft Musik hören, die durch die Halle fegt!!
      Rock on Bahnwerk, Jungs !!!
      Bilder
      • Symple Lyfe.jpg

        156,23 kB, 678×960, 87 mal angesehen
      • Imperial Council.jpg

        167,24 kB, 678×960, 78 mal angesehen
      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • Ganz langsam nimmt das Festival-Lineup Gestalt an.
      Wir präsentieren die nächsten beiden Bands.


      Rocket Row,

      aus Herten, ist eine spielfreudige Truppe erfahrener Musiker, welche mit Herzblut und Elan ihre Lieblings Hard Rock und Heavy Metal Songs der vergangenen Jahrzehnte auf die Bühne bringt.
      Erst Mitte 2013 fanden die Musiker zusammen und überzeugen schon jetzt als gestandene Mannschaft.
      Mit rohem Witz und Charm werden Rock und Metalheads mit einem Programm verzückt, welches von u.a. Black Sabbath, DIO, Warlock über Twisted Sister und W.A.S.P zu Metallica und Megadeth geleitet.

      Jetzt werden Sie 2017 mit Konfetti und Pyro unseren Besuchern richtig einheizen.




      Tight & Sexy

      Bad ass bitches – so heißt nicht nur ein Hit von Formosa, so sieht es auch im Publikum aus, wenn die drei Jungs aus Essen die Bühne betreten.

      Kein Wunder, machen sie nicht nur kompromisslosen Hard Rock, sondern sehen dabei noch extrem sexy aus. Angefangen hat alles in einem kleinen Ort am Bodensee, wo die Drei aus zu viel Idylle und Langeweile ihres Heimatortes bald eingängige Hard Rock Songs machten.


      Mittlerweile im Ruhrgebiet angekommen entwickeln sie sich durch neue Songs kontinuierlich weiter. Hits wie “Sexy Men” und “Rock 'n' Roll Generation” definieren treffend wofür Formosa steht: Hard Rock, fette Riffs, energiegeladene Shows und Currywurst mit Pils.

      Mütter, sperrt eure Töchter weg, wenn die drei Jungs unter dem Motto Hard, Tight & Sexy die Bühne rocken!


      Das Rock am Bahnwerk Team, wird aber auf eure Töchter achten, während die Jungs nun 2017 Ihre fette Show auf der Bühne vor unserer 100 Tonnen Lok abliefern.
      Bilder
      • Rocket Row.jpg

        163,94 kB, 678×960, 92 mal angesehen
      • Farmosa.jpg

        171,58 kB, 678×960, 80 mal angesehen
      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • King Bon & Tyler Leads



      Germany's greatest AC-DC Tribute Band
      Rock'n'Roll vom Feinsten


      ACDC Cover nun für unser Festival 2017 bestätigt.


      Der ROCK´N´ROLL TRAIN von KING/BON wird nun in den Bahnhof des Bahnwerks
      Gelsenkirchen Bismarck einfahren und die einzigartige Halle rocken.
      Freut euch schon jetzt mit uns,wenn Musik von Rocklegenden durch die Halle fegt.





      TYLER LEADS
      aus dem Ruhrpott (Recklinghausen) sind DIE Heavy Rock Newcomerband! Sie
      spielen laut und schnell und liefern immer eine energiegeladene
      Performance ab, die beim zuhören und -sehen viel Spaß macht! Ihr
      Debut-Album wird im Mai 2017 das Licht der Welt erblicken und dann wohl
      als erstes bei uns Live zu erleben sein.
      Und Bilder sagen mehr als Worte,deswegen hier ein Live-Video.

      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • Timeless Rock Music & Dead Memory



      Ein Wiedersehn auch 2017 wird es geben,
      und zwar mit Timeless Rock Music !!

      Die sympatische und immer stimmungsgeladene Band aus Gelsenkirchen ist einfach ein " MUSS "
      für jedes Rock Festival, erst recht bei einem " Heimspiel " In Gelsenkirchen.

      Da kommen wir gar nicht dran vorbei, waren Sich alle einig und deshalb dürfen wir uns alle wieder freuen
      Von Adele dann noch etwas Queen oder Robbie Willams und querbeet durch die gute Rock/Pop Music bis ZZTop...
      Gruß in den Proberaum.








      Ebenfalls noch einmal dabei,
      Dead Memory aus Essen.
      Diese Band versteht es live zu überzeugen und ihr Publikum von der ersten Minute an mitzureißen und zu begeistern.


      Es muss also nicht immer Thrash Metal sein, wenn es um guten und gradlinigen Rock
      aus dem Pott geht, und deshalb auch 2017, geht es Rund vor unserer Lok,
      von und mit Dead Memory.


      Hier gleich dazu ihr Brandneues Musikvideo.

      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • Ferryman beim Festival 2017



      Energie, Attitüde und ein bemerkenswerter Draht zum Publikum


      Auf die Frage, was das Besondere an Ferryman ist, bekommt man eine Menge verschiedener Antworten:


      Für Manche ist es die Brandbreite der musikalischen Einflüsse, die
      von klassischem Hardrock und Heavy Metal über symphonische Elemente bis
      zu modernem Rock und Powerballaden reichen. Für Einige liegt es im
      musikalischen Können der Musiker, während Andere auf die Bühnenshows
      hinweisen, mit denen es Ferryman jedes Mal aufs Neue gelingt, die
      Zuhörer mitzureißen. Und dann gibt es auch noch diejenigen, die
      behaupten, es sei ein Qualitätsmerkmal, dass Ferryman bereits seit zehn
      Jahren eine feste Größe in einer zunehmend instabilen Musikszene
      darstellen.
      Die Musik von Ferryman, vorangetrieben durch schneidende
      Gitarrenriffs oder bombastische Klavier- und Chorarrangements, behandelt
      sowohl alltägliche Themen wie Ungerechtigkeit, Aufstand, Liebe, Verlust
      oder den inneren Kampf mit sich selbst als auch Mystisches und
      Mythologisches.
      So oder so: Eine Ferryman-Show steht immer für Energie und Vollgas!
      Das Publikum wird von Anfang an miteinbezogen, und während die Band von
      Mitsingrefrain zu Gitarrensolo jagt, merken alle Anwesenden, dass sie
      gerade Teil von etwas Besonderem sind. Jeder, der Ferryman einmal live
      erlebt hat, wird bestätigen, dass man der Band die Spielfreude in jeder
      Bewegung und jedem Wort auf der Bühne anmerkt. Nach den Konzerten suchen
      die Musiker stets das Gespräch mit dem Publikum – was durchaus in
      berüchtigten After-Show-Partys enden kann – und bleiben gerne mit ihren
      Fans über soziale Netzwerke in Kontakt.



      Alles das erlebt ihr nun 2017 bei unserem Festival.
      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • The Servants beim Festival 2017

      Die Gelsenkirchener Kultband " The Servants " vervollständigen nun erst einmal unser Line-Up für 2017.


      Mit knackigen Blues, handfestem Rock, groovenden Riffs und balladesken
      Hymnen überzeugen die Musiker nun schon lange ihr Publikum.
      Wer erinnert sich nicht gerne an Hits wie Summer of 69, Radar Love, Fox on the Run, Born to be Wild, Lets twist again,
      aber auch an große unvergessene Songs wie Highway to hell, Hot Love,
      Knockin on heavens Door oder dem Klassiker, Whateveryou want.


      Mit Stücken von Queen,CCR, T-Rex, Sweet, ZZ Top, Golden Earring und Guns
      N Roses werden sie nun 2017 unser Publikum beim Rock am Bahwerk 2017
      zu begeistern wissen und bringt damit nun eine Hommage an die "musikalische Revolution" auf die Bühne vom Bahnwerk Bismarck.




      Wir freuen uns nun, alle Rock Klassiker mit The Servants durch die Halle dröhnen zu lassen.
      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • Relate beim Festival 2017



      Relate aus Gelsenkirchen.
      Mit einem völlig neuen Mix aus etlichen Genres in einem Mantel aus Electro und Rock
      wissen die Jungs, verschiedenstes Publikum vom tanzenden Radiohörer über den DJ bis zum Metalhead in Ihren Bann zu ziehen.


      Auch uns haben die sympatischen Jungs schon 2016 überzeugt,
      sodass wir uns entschlossen haben das Sie auch bei unserem Festival 2017 noch einmal dazugehören müssen.

      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil:
    • Brian Berry & the Beatkings



      Brian Berry & The Beatkings aus Bochum bringen uns die 50er und 60er Jahre zurück.


      Und zwar mit ehrlichem, handgemachtem Rock´n Roll. Wenn die Band um den Bandleader Brian Berry dann beim Rock am Bahnwerk die Bühne besteigt, werden die Metalheads beiseitetreten und Platz machen für das größte Tanzgelage das Rock am Bahnwerk je gesehen haben wird.


      Denn man kann einfach nicht still dasitzen, wenn die ersten Rockabilly Riffs aus den Gitarren von den Beatkings erklingen.


      Und da Anfangs die Rockabilly Bands sich fragten ob Sie überhaupt ins Line-Up passen, sind sie jetzt zur Pflicht geworden beim Bahnwerk Festival.

      facebook.com/Brian-Berry-179517588753635/?fref=ts
      " Dein Neid ist meine Anerkennung und dein Hass ist mein Stolz. . . .Träume nicht dein Leben. sondern Lebe deinen Traum.

      :evil: